Ski & Snowboardschule Kron
Gassl 23 / 39030 Olang
Tel.: +39 0474 592 091
Fax: +39 0474 592 600
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
MwSt.Nr.: IT00541220216

FAQs

  • Brauche ich am 1.Tag bereits eine Liftkarte? Ja. Erste Erfahrungen sind nämlich schnell gesammelt und sobald auf dem Hang geübt wird, geht's bequemer und schneller mit dem Lift hoch, als zu Fuss! Die Skipasspreise finden Sie auf unserer Skipass-Preisliste!
  • Wie früh muss ein Privatlehrer reserviert werden?
    Grundsätzlich gilt: Je früher, desto besser. Besonders, wenn Sie einen bestimmten Privatlehrer möchten, ist eine frühzeitige Anmeldung sehr wichtig.
  • Was ist, wenn ich krank werde?
    Hoffentlich nicht! :-) Entweder Sie holen die Stunde nach (falls möglich!), ansonsten bekommen Sie bei Vorweisen eines ärztlichen
    Zeugnisses die Kursgebühr rückerstattet!
  • Kann man auch unter der Woche in den Skikurs einsteigen?
    Unsere Anfängerkurse starten immer sonntags oder montags.
    Fortgeschrittene können auch an anderen Tagen einsteigen.
    Privatunterricht ist immer möglich.
  • Nach welchen Kriterien werden die Skikurs - Gruppen eingeteilt?
    Die Gruppen werden nach Alter und Könnensstufe eingeteilt. Durch
    verschiedene Leistungsgruppen findet jeder einen Kurs, der seinem
    Fahrkönnen entspricht.
  • Ist die Liftkarte in der Kursgebühr enthalten?
    Nein, die Liftkarte ist im Kurspreis nicht enthalten. Sie kann im Skipassbüro, direkt neben unserem Talbüro gekauft werden!
  • Ist es Pflicht beim Skifahren einen Helm zu tragen? Ja. Jedoch gilt die Helmpflicht nur bis zu einem Alter von 14 Jahren.
  • Was sollte ich alles dabei haben, wenn ich zum Skikurs oder zur Privatstunde erscheine? Sehen Sie dazu bitte unsere Skikurs Checkliste
  • Welchen Nutzen hat die "richtige" Technik beim Skifahren? Die Skitechnik, die man in den italienischen Skischulen erlernen kann macht es möglich das Sportgerät Ski so sicher und angemessen wie möglich zu benutzen. Die richtige Technik erleichtert das Skifahren erheblich und macht zudem grossen Spass. Durch das Erlernen der korrekten Haltung und Bewegungen verbessern sich die Kontrolle der Skier sowie auch die eigenen motorischen Fähigkeiten. Die Wahrnehmung von Geschwindigkeit, Neigung, Wetter- und Schneebedingungen wird zusehends optimiert.
  • Wieviel Zeit benötige ich, um wichtige technische Elemente erlernen und anzuwenden? Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab: 1.) von der anthletischen Vorbereitung und sportlichen Erfahrungswerten: Es ist erwiesen, dass Menschen, die bereits andere Sportarten ausüben beim Erlernen einer neuen Sportart neue Bewegungsabläufe schneller erlernen. 2.) vom Alter: Studien haben uns gezeigt, dass Kinder im Alter von 3 Jahren zum Erlernen der Grundtechnik doppelt so lang benötigen (verglichen mit Kindern von 5-6 Jahren). 3.) von der Motivation: Der Skischüler sollte natürlich das im Skiunterricht Erlernte alleine praktizieren und die richtigen Bewegungsabläufe so oft wie möglich wiederholen. Denn auch beim Skifahren macht Übung den Meister.
  • Wie kann ich technische Fehler ausbessern? Sehr oft kommen Menschen zu uns, mit dem Wunsch Ihre skitechnischen Fehler zu beheben. Solche Fehler sind sehr resistent, da es sich um motorisch gefestigte Schemen handelt. Diese bedürfen einer speziellen Methodik und Didaktik und eines besonderen persönlichen Einsatz.
  • Was soll ich machen, wenn ich zu spät zum Treffpunkt komme? Kein Problem. Wenden Sie sich an das Personal in einem unserer Büros. Dieses wird den Skilehrer benachrichtigen, und einen Treffpunkt vereinbaren. Dort wird Sie der Skilehrer dann so schnell wiemöglich abholen.
  • Eine Karte mit den ganzen Treffpunkten finden sie unter den MeetingPoints.